Kids-On-Ice-Day

Sponsoren Eishockey Nachwuchs

Saat-Gut Plaußig



Pflegedienst Hummel

Aktuelle News

  • Spielergebnisse

    Hier der Rückblick auf die ersten beiden Wochenenden im neuen Jahr:

    Samstag 05.01

    Am Samstag spielte unsere U13A in der SG mit Chemnitz in Crimmitschau. Das Heimteam erwischte den besseren Start und konnte bereits nach wenigen Minuten 2 Tore für sich verzeichnen. Nach 20 Minuten lag unser Team 3:0 zurück.  Im 2ten Spielabschnitt liesen die Hausherren nicht viel anbrennen, trotz zwei Toren unserer Sportler trennte man sich mit 6:2 in die Pause. Im 3ten Drittel gelang der U13 der Anschlusstreffer zum 6:3. Jedoch erzielte die Heimmannschaft 27 Sekunden später das 7:3, mit diesem Spielstand trennten sich beide Teams nach 60 Minuten.

    Die U15B trat in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz und Crimmitschau gegen die Preussen aus Berlin an. Das erste Drittel verlief spannend, beide Teams spielten stark auf, leider gelang es nur den Preussen Tore zu erzielen. Man ging mit einem 2:0 Rückstand in die erste Pause. Das zweite Drittel verschliefen unsere Sportler leider komplett. Trotz 2 erzielten Toren konnte man den stark aufspielenden Preussen  nicht viel entgegensetzen. Spielstand nach 40 Minuten 11:2. Das letzte Drittel verlief wesentlich besser als vorher, man konnte zwar kein weiters Tor erzielen, jedoch konnte man in der Verteidigung eine Verbesserung erkennen. Nach 60 Minuten trennten sich die Teams mit 12:2.

    Unsere 1B trat am Samstag in Erfurt gegen die Kojoten an. Die Zuschauer sahen ein Spiel auf Augenhöhe. Die Erfurter erzielten das erste Tor, die 1B glich kurz darauf aus. Die Thüringer konnten noch vor Ende des ersten Drittels ein weiters Tor zur 2:1 Führung erzielen. Im Spielabschnitt Nummer 2 konnte sich keins der beiden Teams klar durchsetzen.  4 Tore fielen in kurzer Zeit, jedoch konnten die Erfurter ihre Führung behaupten und so trennte man sich mit 4:3 in die Pause. Im letzten Drittel konnten die Kojoten ihre Führung auf 5:3 ausbauen, kurz vor Schluss verkürzten unsere Männer auf 5:4, leider war dies nicht genug und so nahm man keine Punkte mit.

    Sonntag 06.01.

    Am Sonntag trat die U11A zu ihrem ersten Großfeldturnier in Berlin an. Man spielte gegen den ECC Preussen und die SG Halle/OSC Berlin. Gegen die Preussen trennte man sich nach 2 Spielhälften mit 1:1 und die SG Halle/OSC Berlin schlug man mit 4:3. Unsere Spieler sammelten wertvolle Erfahrung und bekamen einen guten Einblick auf ein Großfeldspiel.

    Die U11B trat ebenfalls zu einem Turnier, jedoch in Leipzig, an. Man spielte gegen den ETC Crimmitschau, Schönheider Wölfe und Ilmenau. Unser Team schlug sich gut und konnte sich gegen die Gegner behaupten.

    Die U13A trat in Erfurt gegen die SG Erfurt/Ilmenau an. Im ersten Drittel liesen unsere Sportler nichts anbrennen und konnten 4 Tore erzielen und das eigene Tor sauber halten. Spielstand nach 20 Minuten 0:4 für die SG Leipzig/Chemnitz. Im zweiten Drittel spielte man weiter wie man im Ersten aufgehört hatte. Mit 3 weiteren Toren entschied man das Spiel bereits nach 40 Minuten, der Anschlusstreffer der Gastgeber zu Beginn des Drittels war nicht mehr als ein Schönheitsfehler. Spielstand nach 40 Minuten 1:7. Im letzten Abschnitt konnten die Black Dragons zwar ein weiteres Tor erzielen, dies änderte aber nicht viel am Ergebnis. Endstand 2:7 für unser Team.

    Am Sonntag trat die U15B wieder gegen die Preussen Berlin an. Diesmal spielte unser Team ab der ersten Minute befreit auf. Mit einem Minikader setzte man den Berlinern ordentlich zu und hatte ersten Drittel die größeren Chancen, leider konnte man kein verwerten und so trennte man sich mit 0:0 nach 20 Minuten. Im zweiten Drittel wurden die Gastgeber stärker und erspielte sich mehrere Chancen. Auch in diesem Drittel konnte keins der beiden Teams ein Tor erzielen. Das letzte Drittel versprach spannend zu werden. Die Preussen drückten dem Spiel immer mehr ihre Note auf und konnten schließlich innerhalb kürzester Zeit 3 Tore erzielen. Man sah der SG Leipzig/Chemnitz/Crimmitschau die Erschöpfung, aufgrund des kleinen Kaders, an und so gelang es dem Gastgeber das Ergebnis auf 4:0 zu erhöhen und das Spiel für sich zu entscheiden.

    Samstag 12.01

    Am Samstag trat unsere U9A in der SG mit Chemnitz gegen Dresden an. Es werden bei der U9 keine Ergebnisse und Tore aufgeschrieben, es steht der Spielspaß im Vordergrund. Unsere Sportler präsentierten sich jedoch von ihrer besten Seite und zeigten ihr Können.

    Die U11A trat ebenfalls in Chemnitz an. Jedoch spielte man ein Turnier gegen die Preussen Berlin und Dresden. Unsere Sportler absolvierten 2 gute Spiele.

    Die U15B trat in unserem Kohlrabizirkus  gegen die SG Halle/Fass/OSC Berlin an. Im ersten Drittel zeigten beide Teams ihre Torgefährlichkeit. Den Gästen gelang es die 0:1 Führung zu erzielen, kurz darauf erzielte unser Team das 1:1. Die Gäste liesen nicht locker und erhöhten zum zwischenzeitlichen 1:3, dies ließ unsere U15B aber nicht auf sich sitzen und konnte wieder ausgleichen. Spielstand nach 20 Minuten 3:3. Das zweite Drittel verlief genauso spannend wie das Erste, jedoch mit weniger Toren. So konnte man mit einer 4:3 Führung kurz vor Schluss in die Pause gehen. Im letzten Drittel erzielten unsere Athleten 2 weitere Tore zur 6:3 Führung, auch der Anschlusstreffer der Gäste zum 6:4 konnte nicht mehr viel am Ergebnis ändern. Endstand 6:4 für die SG Leipzig/Chemnitz/Crimmitschau.

    Die U17 trat zum Spiel gegen den ESV Halle an. Dieses Spiel konnte nicht eindeutiger sein. Bereits im ersten Drittel zeigte das Team wer Herr im Haus ist. Mit 7 Toren sorgte man quasi für die Vorentscheidung. Das zweite Drittel wurde etwas ruhiger, jedoch ließ man den Gästen immer noch keine Chance und erhöhte den Spielstand auf 10:0. Im letzten Drittel spielten unsere Sportler weiter befreit auf und erhöhten den Spielstand auf 16:0.

    Sonntag 13.01

    Die U9A trat in Dresden gegen den ETC Crimmitschau und die Jungen Wilden aus Dresden an. Die Sportler zeigten sich von ihrer besten Seite und spielten 2 gute Spiele.

    Die U9B trat zu einem Turnier in Leipzig an. Die Gegner hießen diesmal Schönheide , Erfurt und Crimmitschau. Unsere U9 spielte ein gutes Turnier und bewies in jedem Spiel ihr Können.

    Die U11A trat in Berlin gegen die Eisbären und den ESV Halle an. Das erste Spiel gegen die Eisbären verlor man knapp mit 2:1 und gegen die Hallenser verlor man leider auch mit 3:5. Beide Spiele waren jedoch spannend und ausgeglichen.

    Die U13A spielte in Dresden. Das erste Drittel begann sehr gut, man konnte die 0:1 Führung erzielen. Die Dresdner glichen jedoch kurz vor der Pause aus. Im zweiten Drittel schlief die ganze Mannschaft und das Heimteam konnte mit 8:1 in die zweite Pause gehen. Im dritten Drittel wachte unsere Mannschaft auf und konnte etwas Ergebniskorrektur betreiben. Leider half dies nicht viel, Endstand 9:3.

    Die 1B trat Zuhause gegen die Black Dragons Erfurt 2 an. Unsere Mannschaft konnte mehrere Chancen leider nicht verwerten und die Erfurter waren dafür gnadenlos vor dem Tor. Nach 20 Minuten trennte man sich mit 0:2. Im zweiten Drittel konnten die Erfurter ihre Führung ausbauen, mit 1:5 ging es in die Pause. Das letzte Drittel gehörte unseren Männern, leider konnte man nur das Ergebnis verkürzen. Endstand nach 60 Minuten 3:6.

  • Rückblick auf die letzten Wochenenden

    Samstag 17.11

    Unsere U9B trat zu einem Ligaturnier in Leipzig an. Man spielte gegen die Schönheider Wölfe, Black Dragons Erfurt und den ETC Crimmitschau. Unsere Mannschaft konnte wieder wichtige Erfahrung sammeln und schlug sich sehr gut im Turnier. Ergebnisse wurden wie in jedem U9 Turnier nicht notiert, da der Spielspaß im Vordergrund steht. Weiterlesen

  • Kids on Ice Day

    Am 24.11. findet unser Kids on Ice Day statt. Kommt vorbei und probiert euch aus!

  • Ehrenamtlerin des Monats

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinnen der Ehrenamtlerin des Monats und vielen Dank an Stickerstars für die Nominierung.

    Wir bedanken uns bei unserer Ines Naß für die tatkräftige Unterstützung im gesamten Nachwuchs.
    Auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit, wir freuen uns über deine großartige Unterstützung.

    Die Ehrung findet ihr unter:

    https://www.facebook.com/watch/?v=510650826086570

Beste Werbung für den Eishockeysport

Facebook

Über uns

Der Leipziger Eissport-Club e.V. ist ein junger, aufstrebender Verein. Er bietet Eiskunstlaufen und Eishockey als attraktive Sportangebote im Leistungs- und Breitensportbereich an. Weiterlesen

LEC – Stammverein der EXA Icefighters Leipzig

Foto

Fotos 1. Kids-On-Ice-Day

Fotos