Spielbericht 07.03-11.03

14
Mrz
2018

Letzte Woche waren unsere Nachwuchsathleten viel unterwegs. Hier wie immer unser Bericht:

 

Mittwoch 07.03.

Bereits am Mittwoch trat unsere U12A in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz gegen die SG Erfurt/Ilmenau an. Leider konnte unsere Mannschaft mit den Gästen aus Thüringen nicht mithalten. Das Spiel wurde mit 5:14 verloren.

 

Donnerstag 08.03.

Auch die U14A bestritt ein Spiel unter der Woche. Gemeinsam mit Chemnitz fuhr man nach Berlin um dort gegen den ECC Preussen Berlin zu spielen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bis zum letzten Drittel blieb es äußerst spannend. Nach 40 Minuten stand es 2:0 für den ECC Preussen, jedoch konnten die Berliner im Schlussdrittel noch 2 weitere Tore zum 4:0 Endstand erzielen.

 

Samstag 10.03.

Am Samstag spielte die U12A wieder in der SG mit Chemnitz gegen die Eisbären Berlin. Die Gäste aus Berlin ließen unserer Mannschaft keine Chance. Bereits nach 20 Minuten stand es 0:7 für die Gäste. Im zweiten Drittel konnte sich unsere Mannschaft wieder etwas fangen und man trennte sich mit 1:10 in die Pause. Im letzten Abschnitt des Spiels konnten die Gäste wieder viele Tore erzielen, nach 60 Minuten stand es 2:18.

 

Die U14A spielte am Samstag in ebenfalls in Chemnitz mit Chemnitz gegen den ECC Preussen. Das Spiel war genauso spannend wie das am Donnerstag. Man konnte die 1:0 Führung erzielen, jedoch konnten die Gäste aus Berlin kurz vor Ende des Drittels die Führung übernehmen. Nach 20 Minuten stand es 1:2. Danach blieb es spannend, leider geling es unserer Mannschaft nicht noch ein Tor zu erzielen. Endstand nach 60 Minuten 1:4 für den ECC Preussen.

 

Sonntag 11.03.

 

Unsere U10B trat in einem Turnier in Leipzig gegen die SG Halle/OSC Berlin/ESC Berlin 2007, die Schönheider Wölfe und SG Weißwasser/Niesky an. Es wurde ein gutes Turnier gespielt und unsere Mannschaft lieferte eine gute Leistung ab.

 

 

 

 

 

 

 

Die U12A spielte ihr zweites Spiel gegen die Eisbären Berlin. Gemeinsam mit Chemnitz trat man in der Küchwaldhalle Chemnitz an. Auch in diesem Spiel ließen die Gäste unserer Mannschaft keine Chance. Endstand nach 60 Minuten 3:21.