Wochenendbericht

08
Feb
2018

Ein Rückblick auf unser Wochenende

 

Samstag 03.02

Am Samstag fand in unserem Zelt für die U8 ein „Learn to Play“ Turnier statt. Unsere kleinsten Sportler spielten wieder ein sehr gutes Turnier.

 

 

Unsere U10A  trat in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz gegen die Eisbären Berlin und den ESC Dresden an. In beiden Spielen zeigten sich unsere Athleten von ihrer kämpferischsten Seite.

 

Unsere U8 und U10 traten zu einem Showspiel auf dem Augustusplatz an und begeisterten die Zuschauer.

 

Das Spiel der U12B in Weißwasser wurde von den Ostsachsen abgesagt.

 

Das Team der U14A trat in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz gegen den EHC Erfurt an. Das Spiel gewann der EHC Erfurt mit 8:2. Ausschlaggebend war das verschlafene erste Drittel unserer U14A.  Bereits nach 20 Minuten stand es 0:5 für die Gäste aus Erfurt. Im zweiten und dritten Drittel fanden unsere Athleten ihren Kampfeswillen wieder und absolvierten zwei starke Drittel.

 

Sonntag 04.02

Die U14B spielte auf heimischem Eis in der SG mit Chemnitz und Crimmitschau gegen die SG Ilmenau/Braunlage/Erfurt. Das erste Drittel war sehr vielversprechend, man vereitelte etliche Torchancen der Gäste und ließ keinen Gegentreffer zu. Nach 20 Minuten stand es 0:0. In Drittel 2 und 3 spielten die Gäste ihre körperliche Überlegenheit aus und schossen je 4 Tore in jedem Drittel. Die U14B spielte mit Herz, leider konnte man selbst kein Treffer verbuchen und verlor somit 0:8.

 

Das Spiel der U14A wurde abgesagt.

 

Die 1B trat in den Dresden gegen die Dresden Devils an. Nach einem verschlafenen Start in das Spiel konnte sich die 1B fangen und die Vorgaben des Trainers besser umsetzen. Leider reichte es zum Schluss nicht für einen Sieg, die Dresdner gewinnen das Spiel mit 4:3.