Wochenendbericht

07
Mrz
2018

Unsere Mannschaften waren an Wochenende wieder viel unterwegs. Hier unser Bericht:

 

Freitag 02.03.

 

Unsere U12A trat in der SG mit Chemnitz gegen die Spielgemeinschaft Erfurt/Ilmenau in Erfurt an. Es war ein spannendes Spiel bis zur letzten Minute. Das Heimteam erzielte zeitig die Führung zum 1:0, dies rüttelte unsere Mannschaft wach und es geling unsere Mannschaft 1 Sekunde vor dem Ende des ersten Drittels den Ausgleich zu erzielen. Auch im zweiten Spielabschnitt gelang es den Erfurtern ein frühes Tor zu erzielen. Unser Team blieb davon unbeeindruckt und erzielte mit einem schnellen Doppelschlag die Führung zum 2:3. Danach änderte sich der Spielstand fast im Minutentakt. Erfurt konnte ausgleichen, ein paar Minuten später erzielte unser Team die 3:4 Führung. Danach kamen die Erfurter jedoch besser ins Spiel und schoss in  wenigen Minuten 3 Tore zum 6:4 Zwischenstand nach 40 Minuten. Drittel Nummer 3 begann wie die ersten 2, mit einem frühen Tor der Erfurter. Jedoch ließ unsere Mannschaft nicht nach und schoss 4 weitere Tore zum 7:8 Endstand und sicherte sich somit 3 Punkte.

 

Samstag 03.03

Die U12A bestritt am Samstag ein weiteres Spiel. Man spielte in Chemnitz mit den Young Crashers Chemnitz gegen die SG Weißwasser/Niesky. Im ersten Drittel gelang es den Gästen aus Weißwasser 2 Tore zu schießen und unsere Athleten schafften kurz darauf den Ausgleich zum 2:2 mit 2 schnellen Toren zu erzielen. Im Abschnitt Nummer 2 spielte unsere Mannschaft stark auf und schaffte es eine 3:2 Führung mit in die Drittelpause zu nehmen. Im letzten Drittel verlor unsere Mannschaft die Konzentration und die Gäste erzielten 7 Tore. Nach 60 Minuten trennten sich die Teams mit 5:9.

 

Unsere U16 trat in der Spielgemeinschaft mit Chemnitz und Crimmitschau in Halle gegen die SG Halle/OSC Berlin/Dresden an. Unsere Athleten drückten dem Spiel ihre Note auf und absolvierten ein sehr gutes Spiel. Im ersten Drittel erzielte man 2 Tore und ließ keine großen Chancen zu. Im Spielabschnitt Nummer 2 erzielte unser Team ein schnelles Tor, bereits nach knapp 30 Sekunden stand es 0:3. Die Hallenser verkürzten kurz darauf auf 1:3, dies änderte jedoch nichts an dem Geschehen auf dem Eis. Man spielte diszipliniert weiter und schoss 3 weitere Tore zum 1:6 Zwischenstand nach 40 Minuten. Im letzten Drittel ließen die Spieler der U16 nichts anbrennen und schossen 3 Tore gleich zu Beginn des Drittels und zum 1:9 Endstand.

 

Sonntag 04.03

 

Unsere U8 nahm an einem Turnier in Erfurt teil. Man sammelte Erfahrung und lieferte wieder ein gutes Turnier ab.

 

Die U10A nahm an einem Turnier in Berlin teil. Auch unser U10 spielte ein starkes Turnier und lieferte eine gute Leistung ab. Die Gegner hießen Eisbären Juniors und Berlin Blues.

 

Am Sonntag bestritt unsere U12A ihr drittes Spiel an diesem Wochenende. Der Gegner der SG Chemnitz/Leipzig hieß diesmal SG Crimmitschau/Schönheide. In diesem Spiel merkte man die Erschöpfung unsere Athleten. Nach 20 Minuten führten die Crimmitschau mit 0:8 und im zweiten Drittel erhöhte das Crimmitschauer Team auf 1:15. Auch das letzte Drittel gehörte den Gästen. Nach 60 Minuten trennte man 4:21.