Autor: B.Volke

Special Gameday: Icefighters Juniors zu Gast beim Derby

Icefighters Juniors bevölkern die Blocks beim Derby gegen Halle

Der Kohlrabizirkus lebt, viele junge Spieler und Spielerinnen der Icefighters Juniors bevölkern die Blocks im Kohlrabizirkus. Gemeinsam mit vielen Fans feuern sie ihre Stars in einem der wohl wichtigsten Spiele an. Icefighters gegen Saale Bulls, am 24. Januar 2021 live um 17:00 Uhr bei Sprade.TV –> hier geht’s zur Anmeldung.

Wo pandemiebedingt sinnbildlich viele Plüschfiguren stellvertretend für Fans und Eishockeyliebhaber und -Liebhaberinnen sitzen, gesellen sich nun die neuen Trikots der Icefighters Juniors dazu. Die Idee zu der Aktion kam gemeinsam mit der IFL und ist nur eine der vielen Maßnahmen im Rahmen der gemeinsamen Kooperation. Wir freuen uns, geschlossen den Eissport in Leipzig voranzutreiben.

Wer sich also heute das Spiel anschaut, kann gleich die Rückennummer und den Namen der Stars von Morgen entdecken. Wir danken an dieser Stelle noch einmal herzlich unseren Sponsoren Wagner Stuck, Saat-Gut Plaußig Voges KG, gegenwind 4.0, EXA-Online GmbH und Messeprojekt GmbH
für die neuen Trikots der Icefighters Juniors.

Neues Trainingsequipment dank „Scheine für Vereine“

Andreas Felsch, Gudrun Richter, Patrick Röhrig (v.l.n.r.)

Einkaufen und Gutes tun. Mit der Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ galt es vom 2.November bis 20. Dezember 2020 für jeden Einkauf Vereinsscheine zu sammeln. Unser Verein wurde von vielen fleißigen Einkäufern unterstützt und zählte bis zum 21. Dezember 2020 mehr als 17.650 Scheine. Bis Ende des Jahres können noch nicht eingescannte Vereinsscheine eingescannt werden, so dass der ein oder andere Schein noch hinzukommen kann. Schon jetzt ist der Großteil der Scheine für neues Trainingsequipment eingelöst worden. Neben Medizinbällen, Leichtturnmatten, einer Slackline und Hürden konnte auch Vereinsgrill angeschafft werden. Herzlichen Dank allen Unterstützern!

Das im Rewe-Markt von Gudrun Richter in der Tarostraße 2, unweit des Kohlrabizirkus, kaum ein Schein verloren ging, dafür sorgte unser Vereinsmitglied Patrick Röhrig, als stellvertretender Marktleiter. Nahezu an jeder Kasse stellte er eine Sammelbox für den Leipziger Eissport-Club e.V. auf.

„Als Hobbyspieler war es für mich eine Selbstverständlichkeit den Nachwuchs im Eissport durch die Aktion „Scheine für Vereine“ zu unterstützen.“ erklärt Patrick Röhrig. Marktleiterin Gudrun Richter setzte noch eins oben drauf und unterstützte den Verein mit einer Vielzahl neuer Trinkflaschen.

Wir sind begeistert und freuen uns über so viel Unterstützung regionaler Anbieter und das Engagement unserer MitgliederInnen!

Wieviel Scheine pro Woche in den Sammelboxen zusammen kamen, konnte in unseren Tippspielen auf Facebook und Instagram in Verbindung mit einem Gewinnspiel erraten werden. Die glücklichen Gewinner freuen sich über einen tollen LEC-Rucksack aus unserer aktuellen Vereinskollektion (Hier geht’s zum Shop: 11teampsorts – LEC-Vereinskollektion).

LEC e.V. wird Stützpunkt für Trockeneisfläche

Liebe Mitglieder/innen des Leipziger Eissport-Vereins,

die aktuelle Lage ist nahezu weder für jeden Einzelnen, Familien noch für Vereine einfach und dennoch dürfen wir euch heute eine durch und durch positive – sogar leicht euphorische – Nachricht überbringen. Doch bevor wir dazu kommen, bedanken wir uns bei euch! Danke, dass ihr unserem Verein treu geblieben seid! Danke, dass ihr uns dabei unterstützt, die Anti-Corona-Maßnahmen umzusetzen! Danke, dass ihr weiterhin euren Mitgliedsbeitrag gezahlt habt!

Besonders der letzte Punkt ermöglicht es uns in neues leistungssteigerndes Trainingsequipment zu investieren: Wir stehen kurz davor, eine Plastikeisfläche zu erwerben! Eine solche Fläche macht uns von den Jahreszeiten unabhängig und ermöglicht es uns, jeden Tag im Jahr auf Schlittschuhen zu trainieren.

Unsere Trainer Andreas Felsch und Martin Hochrein haben Anfang des Jahres eine Plastikeisfläche von LIKE-ICE! getestet und für den zusätzlichen Trainingsbetrieb empfohlen: „Das Laufen auf dem Plastik kommt extrem nah an das Eis-Gefühl ran. Und besser noch: Es zwingt zu technisch sauberen Bewegungen. Wir freuen uns darauf, mit dem Plastikeis ganz neue Möglichkeiten anbieten zu können.“

Diese Investition und dieser wichtige Schritt für unseren Verein, ist ohne die Unterstützung von euch allen nicht möglich gewesen! Hinzukommt das große finanzielle Entgegenkommen von LIKE-ICE!

Und es wird noch besser: Zusammen mit dem Erwerb der Plastikeisfläche steht der LEC e.V. kurz davor, einen neuen und einzigartigen Kooperationspartner begrüßen zu können! Wir können euch noch nicht verraten, um wen es sich dabei handelt, werden euch aber auf dem Laufenden halten.

Wir freuen uns, wenn wir euch mit diesen Neuigkeiten das Warten auf das Eis verkürzen!

Bleibt gesund!

Video zum Testlauf mit Klick aufs Bild öffnen.

Wir haben (wieder) Eis!!!

Wir dürfen wieder im Kohlrabizirkus laufen und spielen!

Mit der Unterzeichnung des Mietvertrages am 30. September 2020 konnte das letzte Mosaiksteinchen zur Lizenz-Erteilung des DEB für unsere Profisport-Mannschaft der EXA Icefighters erfüllt werden. Ab Anfang Oktober 2020 stehen die Türen des Kohlrabizirkus wieder offen und wir starten gemeinsam in die neue Saison 2020/2021.

Wenn Fleiß und Hoffnung gewinnen….

Ohne Frage, die letzten Wochen waren zermürbend für alle. Das Warten auf Neuigkeiten und hoffen das es weitergeht, legte sich unweigerlich auf die Stimmung. Wir danken Euch daher für Euer Verständnis, dass uns in dieser harten und turbulenten Zeit konzentriert für den Erhalt unserer Spiel- und Trainingsstätte arbeiten ließ.

Ein herzliches Dankeschön gilt an all unsere Vereinsmitglieder, die uns mit Rat und Tat unterstützt und uns jederzeit zur Seite gestanden haben.

Saisonbeginn 2020/ 2021

Damit wir als Verein schnellstmöglich wieder auf dem Eis stehen, sind im Vorfeld noch ein paar Aufgaben zu erledigen. Zunächst erfolgt der Aufbau und die Prüfung der Eisanlage. Sind alle technischen Voraussetzungen erfüllt, beginnt die Eisaufbereitung. Wir rechnen mit einem regulären Eis-Start in ca. 3 Wochen. Parallel dazu erfolgen die vertraglichen Vereinbarungen zu den abzustimmenden Eiszeiten.

Achtung!: Da uns ab dem 1. Oktober keine öffentlichen Turnhallen für ein „Sommertraining“ mehr zur Verfügung stehen, prüfen wir auch wie und ob dies im Kohlrabizirkus durchgeführt werden kann. Wir bitten hier um etwas Geduld und informieren so schnell wie möglich.

Gemeinsam werden wir die letzten kleinen Hindernisse aus dem Weg räumen und uns endlich wieder auf unseren Sport und eiskalte Leidenschaft freuen.