Neues Trainingsequipment dank „Scheine für Vereine“

21
Dez
2020
Andreas Felsch, Gudrun Richter, Patrick Röhrig (v.l.n.r.)

Einkaufen und Gutes tun. Mit der Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ galt es vom 2.November bis 20. Dezember 2020 für jeden Einkauf Vereinsscheine zu sammeln. Unser Verein wurde von vielen fleißigen Einkäufern unterstützt und zählte bis zum 21. Dezember 2020 mehr als 17.650 Scheine. Bis Ende des Jahres können noch nicht eingescannte Vereinsscheine eingescannt werden, so dass der ein oder andere Schein noch hinzukommen kann. Schon jetzt ist der Großteil der Scheine für neues Trainingsequipment eingelöst worden. Neben Medizinbällen, Leichtturnmatten, einer Slackline und Hürden konnte auch Vereinsgrill angeschafft werden. Herzlichen Dank allen Unterstützern!

Das im Rewe-Markt von Gudrun Richter in der Tarostraße 2, unweit des Kohlrabizirkus, kaum ein Schein verloren ging, dafür sorgte unser Vereinsmitglied Patrick Röhrig, als stellvertretender Marktleiter. Nahezu an jeder Kasse stellte er eine Sammelbox für den Leipziger Eissport-Club e.V. auf.

„Als Hobbyspieler war es für mich eine Selbstverständlichkeit den Nachwuchs im Eissport durch die Aktion „Scheine für Vereine“ zu unterstützen.“ erklärt Patrick Röhrig. Marktleiterin Gudrun Richter setzte noch eins oben drauf und unterstützte den Verein mit einer Vielzahl neuer Trinkflaschen.

Wir sind begeistert und freuen uns über so viel Unterstützung regionaler Anbieter und das Engagement unserer MitgliederInnen!

Wieviel Scheine pro Woche in den Sammelboxen zusammen kamen, konnte in unseren Tippspielen auf Facebook und Instagram in Verbindung mit einem Gewinnspiel erraten werden. Die glücklichen Gewinner freuen sich über einen tollen LEC-Rucksack aus unserer aktuellen Vereinskollektion (Hier geht’s zum Shop: 11teampsorts – LEC-Vereinskollektion).