Und die neue Saison beginnt

11
Okt
2019

Donnerstag 03.10.

Die U17B spielte unter den Chemnitz Crashers gegen Bad Nauheim. Die Mannschaft startete besser in das erste Drittel und konnte mit 0:1 und 0:2 in Führung gehen, kurz vor Ende des Drittels konnte Bad Nauheim auf 1:2 verkürzen. Im zweiten Spielabschnitt baute die Mannschaft ihre Führung auf 1:3 aus, jedoch konnte Bad Nauheim mit 2 Toren ausgleichen. Kurz vor Ende erzielte unsere U17B das 3:4. Im letzten Drittel spielte der Gastgeber groß auf und konnte das Spiel leider mit 6:4 für sich entscheiden.

Samstag 05.10.

Am Samstag trat unsere U11A in der SG mit Chemnitz gegen den ESC Dresden und den ECC Preußen an. Im ersten Spiel gegen Dresden gewann man deutlich mit 12:2 und die Berliner wurden mit 13:9 bezwungen.

Die U15B trat auf heimischen Eis gegen den ESV Halle/OSC Berlin an. Bereits letzte Woche bestritt man ein Spiel, welches Halle gewinnen konnte. Im ersten Drittel war eine deutliche Leistungssteigerung mit letzter Woche zu sehen, leider konnten die vielen Chancen von unseren Athleten nicht genutzt werden. Zwischenstand nach 20 Minuten 0:0. Auch im zweiten Drittel konnte kein Team ein Tor erzielen und so begann das letzte Drittel mit 0:0. Die Gäste aus Halle konnten das erste Tor erzielen, jedoch erfolgte der Gegenschlag 3 Minuten später zum 1:1. Knapp 2 Minuten vor Drittelende erzielte Halle das entscheidende Tor zum 1:2 Entstand.

Die U17B trat in Chemnitz gegen den HSV Hamburg an. Die Gäste erzielten das zwar das 0:1, aber unseren Sportlern gelang der Ausgleich wenig später. So trennte man sich mit 1:1 in die erste Drittelpause. Im zweiten Drittel legten die Gäste einen furiosen Start hin und schossen nach einer knappen Minute das 1:2. Davon unbeeindruckt spielte die U17B weiter underzielte den Ausgleich nur 21 Sekunden vor Ende des Drittels.  Das letzte Drittel versprach spannend zu werden. Mit einem Doppelpack nach 6 Minuten übernahm unsere Mannschaft erstmals die Führung mit 4:2. Die Gäste konnten wenig später den Anschlusstreffer erzielen, aber das reichte nicht aus, um das Spiel zu drehen. Endstand 4:3 für unsere U17B. Spieler des Tages war ganz klar unser Torhüter mit unglaublichen 58 Saves.

Sonntag 06.10.

Am Sonntag bestritt die U13B ihr erstes Saisonspiel in Crimmitschau. Bereits im ersten Drittel zeigte man seine Überlegenheit gegenüber dem Gastgeber, jedoch konnte die Mannschaft nur ein Tor für sich verbuchen. Spielstand nach 20 Minuten 0:1. Im zweiten Drittel kamen die Sportler entschlossen aus der Kabine und erzielten 3 weitere Tore und hielt ihren Kasten sauber und so ging es mit 0:4 in die letzte Pause. Im dritten Drittel ließen weder der Torhüter noch die Spieler etwas anbrennen. Die Mannschaft erzielte weitere 5 Tore zum 0:9 Endstand und fuhr damit ihren ersten 3er in der Saison ein.

Die U17B trat erneut gegen die Gäste aus Hamburg an. Diesmal ließ die Mannschaft nicht so viele Schüsse zu wie am Vortag. Den Gästen gelang es trotzdem nach 6 Minuten das 0:1 zu erzielen. Unbeeindruckt davon erzielte man nur wenig später das 1:1 und damit trennte man sich in die Pause. Im zweiten und dritten Drittel konnte keine Mannschaft ein weiteres Tor erzielen.  Das Spiel musste im Penaltyschießen entschieden werden. Dies entschied diesmal der HSV Hamburg für sich. Endstand 1:2 n.P.